WORKSHOP

Burnout – Prävention.

„Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.“

Igor Strawinsky

Unsere Arbeitswelt wird ständig vielfältiger, komplexer und
dynamischer – diese Veränderungen stellen Jeden vor neue Herausforderungen. Die damit verbundenen Auswirkungen auf die psychischen Anforderungen und Belastungen im Arbeitsprozess und im Privaten werden kräftig diskutiert. Vor diesem Hintergrund gilt es seinen eigenen Weg zur Prävention zu finden.

“Wie gestresst sind Sie?“

  1. Phase: Pausen sind verschenkte Zeit? Du gehst über deine Grenzen?
  2. Phase: Arbeitsanforderungen werden hoch? Du fühlst dich überfordert?
  3. Phase: Du ziehst dich zurück? Keine Kraft mehr für Freunde, Familie, Hobbys?
  4. Phase: Du machst dir selbst Vorwürfe? Du bist oft gereizt oder zynisch?
  5. Phase: Fehler nehmen zu? Du suchst immer häufiger nach Schuldigen?
  6. Phase: Körperliche Beschwerden nehmen zu (z.B. Kopf-, Rückenschmerzen)?
  7. Phase: Du schlafst schlecht? Du fühlst dich ausgelaugt und erschöpft?
  8. Phase: Du fühlst dich ängstlich oder hilflos? Alles verliert seinen Sinn?

“Kannst du dich Wiederfinden?“

Stress ist eine natürliche und sinnvolle Anpassungsreaktion von Körper und Geist auf Situationen erhöhter Belastung. Laut Weltgesundheitsorganisation ist Stress aber auch die Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts!
Stress gibt es durch alle sozialen Schichten und Rollen. Die auf Stressbelastung zurückzuführenden Ausfallkosten belaufen sich in deutschen Unternehmen auf über 50 Milliarden Euro. Stress schlägt sich auch in der Frühberentungsstatistik nieder, die kontinuierlich ansteigt.
Es ist aus einer überlebenswichtigen Anpassung eine lebenshindernde Dauerbelastung geworden.
Bis zu einem Drittel aller Arbeitnehmer sind akut gefährdet.
Hier gilt es vorbeugend tätig zu werden!

Inhalt

Daher ergeben sich u.a. folgende Anwendungsgebiete:

  • Persönliche Autonomie
  • Allg. Problem und Lebensberatung
  • Neuorientierung und Hilfe bei Entscheidungen
  • Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Pläne
  • Stress-Erschöpfung-Burnout-Prävention
  • Ressourcen und Potenziale wiederentdecken und stärken
  • Kriesen und Konfliktlösung z.B. Mobbing
  • Trauer, Wut, Schuld, Angst, Scham, Unsicherheit überwinden
  • Supervision für Selbstmanagement, Selbstwahrnehmung, Selbstwirksamkeit
  • Berufliches Training und Coaching
  • Inneres Team führen
  • Verzeihung – Versöhnung – Vergebung
  • Systemisches Arbeiten, Aufstellung
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Familienmuster, Ahnen
  • Arbeit mit den Archetypen
  • Selbstverwirklichung
  • Sinn des eigenen Lebens erkunden
  • Eigene Lebensaufgabe ergründen

Lösungen und neue Handlungsmöglichkeiten werden entdeckt und genutzt.

Einzelcoaching:

Termine: Nach inividueller Vereinbarung

Umfang: Regulär 60-90 Minuten pro Sitzung

Bitte mitbringen: Schreibsachen und bequeme Kleidung

Ort:

Wittinger Straße 153, 29223 Celle

Workshop:

Umfang: Tagesworkshop am Wochenende von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bitte mitbringen: Schreibsachen und bequeme Kleidung

Ort:

LuhmannsHof – Räume für Gesundheit und Wohlbefinden – Dorfstraße 8 in 29223

Räume für Gesundheit & Wohlbefinden. Ein harmonischer Ort, eingebettet in seine herrliche, ursprüngliche Natur!

„LIVE AUF ZOOM“ BEI IHNEN ZUHAUSE

MELDEN SIE SICH AN